Spotify testet eine günstigere Abonnementstufe, die Benutzern eine größere Anzahl Test per ihr Hören gibt, nunmehr restlos bis anhin Anzeigen enthält. Der qua Spotify Plus bekannte Vorlage wurde zuerst seitens The Verge gemeldet. Der Streaming-Riesenstern bestätigte den Hergang in einer Erklärung: Wir arbeiten feststehend daran, das Spotify-Erlebnis zu verbessern, überdies dirigieren nach Schema F Tests durch, um unsrige Entscheidungen zu treffen. Wir regieren jetzig einen Untersuchung eines werbefinanzierten Abonnements mit Hilfe von einer begrenzten Zahl unserer Anwender durch. Anwender entdeckten die beworbene Flachland zwischen jedoch 0,99 USD pro Monat – ein Zehntel des Preises von 9,99 USD / Jahreszwölftel seitens Spotify Premium –, gleichwohl dies Werk sagt, dass jener Dienst im Rahmen welcher Testversion zu verschiedenen Preisen angeboten wird. Spotify betonte auch, dass welcher Dienst unter Umständen absolut nie eine vollständige Delle erhält. Nichtsdestotrotz scheint dies Experiment uff Streamer durch kleinem Budget abzuzielen. Die Hauptvorteile, die solche erhalten, sind unbegrenzte Titelsprünge noch dazu die Freiheit, jeden beliebigen Titel abzuspielen. Das ist ein anständiges Upgrade bei die kostenlose Schicht vonseiten Spotify, die dies Überspringen vonseiten Titeln hinauf sechs zum Besten von sechzig Minuten begrenzt obendrein Sie dessen ungeachtet aleatorisch gemischte Lieder und Musikstück jeglicher bestimmten Wiedergabelisten mithören können. Die Beibehaltung vonseiten Anzeigen ist jedoch ein großer Nachteil. Aber Spotify Plus könnte eine überzeugende Option nebst Leute sein, die eine größere Musikbibliothek noch dazu eine größere Anzahl Kontrolle wünschen, hingegen nicht auf Premium besprühen möchten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.